Auf Perspektive ausgerichtet

Die BFS bietet drei unterschiedliche, staatlich anerkannte Ausbildungen an:

Weitere Zusatzangebote und Kombinations-
möglichkeiten sind:
Kombiausbildung
aus 1) Ausbildung Masseur(in) & med. Bademeister(in) mit anschließender Ausbildung und 2) Physiotherapeut/in. Die Kombiausbildung eignet sich insbesondere für Hauptschulabgänger, da der hauptschulabschluss als Einstiegsvoraussetzung für die Erstausbildung gilt und über diesen Weg im Anschluss auch der Zugang zur Physiotherapieausbildung möglich ist.

 

Bachelor-Studium Physiotherapie
(ausbildungs- und weiterführend berufsbegleitend) als Zusatzoption mit europaweit anerkanntem Abschluss zum klassischen Ausbildungsweg Physiotherapie mit staatlicher Anerkennung.



 

Die jeweilig geforderte Voraussetzung für die verschiedenen Ausbildungsarten und genaue Lehrinhalte sind unter jeder Rubrik detailliert beschrieben.

 

Für Ihre Online-Anfrage wählen Sie bitte Ihre gewünschte Ausbildungsrichtung im grauen Navigationsfeld links.

 

Noch ein Service-Hinweis: Für Stellenangebote im Bereich Physiotherapie und Massage sowie Wohnmöglichkeiten über die Dauer von Fortbildungen empfiehlt sich die Plattform von job-o-job .   job_o_job_logo.jpg